RWM-Depesche.de

rwm-14-1864-deutscher-bund-daenemark-preussen-oesterreich-dueppel-schanzen-sturm

Der 150. Jahrestag des dänisch-deutschen Krieges von 1864 ist ein guter Anlaß, die Düppeler Schanzen zu besuchen. Lesen Sie, was dort sehenswert ist.

Von Michael Ernst Reimsbach

Wenigen Bundesbürgern ist der dänisch-deutsche Krieg überhaupt noch ein Begriff. Umso stärker ist er in der Erinnerung der dänischen Bevölkerung verankert. Zahlreiche Erinnerungsstätten weisen auf diesen Krieg hin, der noch heute das dänische Selbstbild zu einem guten Teil mitbestimmt.

Das Schlachtfeld. Das ehemalige Schlachtfeld „Düppeler Schanzen“ liegt nicht weit von der deutschen Grenze entfernt. Von Flensburg kommend fährt man am besten auf der dänischen Autobahn E45 Richtung Norden, um dann anschließend auf die Schnellstraße 8 nach (Sonderburg (Sønderborg), Richtung Osten abzubiegen. Die letzten Kilometer ab Broacker (Broager) sollte man bereits aufmerksam über den im Südosten auftauchenden Vemmingbund blicken. Dort, östlich von Broacker bei Gammelmark, ließ die preußische Armee im April 1864 ihre Artillerie mit den neuen Krupp‘schen Hinterladergeschützen in Schußrichtung Düppel (Dybbøl) und Sonderburg auffahren. Die dänische Armeeführung schenkte dieser Aktion keine besondere Aufmerksamkeit, schließlich ist die Meeresbucht dort rund zwei Kilometer breit. Die eigenen veralteten Vorderladergeschütze hätten das eh nicht verhindern können. Den preußischen Geschützen traute man ebenfalls höchstens einige Glückstreffer auf der Schanze I und II im südlichen Schanzensystem zu. Das war, wie sich später zeigte, ein tödlicher Fehler. Das neue Hinterladergeschütz deckte mit seinem Feuer nicht nur das gesamte Schanzensystem ab, sondern war sogar in der Lage, über das in rund vier Kilometer entfernte Sonderburg zu schießen. Das war bereits entscheidend für die anstehende operative Ausführung des preußischen Angriffs.

 ...

Den vollständigen Artikel finden Sie in RWM-Depesche 14 auf den Seiten 956 bis 959. 

Die RWM-Depesche 14 können Sie im RWM-Kiosk online durchblättern und bestellen.

logo-im-rwm-kiosk 200

 

Zeige Deinen Freunden, daß es Dir gefällt!

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest